• Melanie Adler
    Jahrgang 1976
    Größe 174 cm
    Augenfarbe blau
    Haarfarbe dunkelblond
    Sprachen Englisch
    Dialekte Hamburgisch, Norddeutsch
    Ausbildung Fortbildung für Filmschauspieler bei Susanne Bohlmann (2015)
    Synchronsprecher-Ausbildung bei Verena Herkewitz (2014)
    Sprecherausbildung bei Sabine von Rosenberg Lipinsky (2013)
    Camera Acting Kurse bei Justus Beckmann (2012)
    Schule für Schauspiel, Hamburg (2002 -2005)
    Schauspielunterricht bei Christian Rangenau (2001 -2002)
    Sportarten Basketball, Handball, Snowboard, Ski
    Andere Fähigkeiten Synchronsprecher
    Führerschein Pkw
    Wohnort Hamburg
    Unterkunft Berlin, Köln, München, Stuttgart, Bremen, Hannover
    Casting Filmmakers
    Schauspielervideos
    Castforward
    FILM / FERNSEHEN - AUSWAHL
    2017 GIPSY QUEEN / TR / REGIE Hüseyin Tabak / Kino
    POLIZEIRUF 110 - DUNKELDEUTSCHLAND / TR / REGIE Lars-Gunnar Lotz / ARD
    TATORT - DIE DUNKLE ZEIT / TR / REGIE Nikolas Stein von Kamienski / ARD
    ZARAH / TR / REGIE Richard Huber / ZDF
    NOTRUF HAFENKANTE / TR / REGIE Felix Ahrens / ZDF
    FISCHER SUCHT FRAU / Tina (NR) / REGIE Sinan Akkus / ARD
    DIE KANZLEI / TR / REGIE Maris Pfeiffer / ARD
    2016 AUS DEM NICHTS / JVA-Beamtin Hartmann (NR) / REGIE Fatih Akin / Kino
    SOKO WISMAR / Silvia Sörensen (ER) / REGIE Oliver Dommenget / ZDF
    2015 NOTRUF HAFENKANTE / TR / REGIE Oren Schmuckler / ZDF
    MEIN SOHN DER KLUGSCHEISSER / TR / REGIE Pia Strietmann / ARD
    GIGANT DES NORDENS / TR / REGIE Stefan Schneider / arte/NDR
    ZWEIMAL LEBENSLÄNGLICH / TR / REGIE Johannes Fabrick / ZDF
    SCHATTEN / REGIE Susanne Bohlmann / Kurzfilm
    SPÄTES GLÜCK / REGIE Susanne Bohlmann
    TATORT HH- FEGEFEUER / TR / REGIE Christian Alvart / ARD
    2014 BLOß KEIN STRESS / TR / REGIE Lars Jessen / ZDF
    THEATER - AUSWAHL
    2013 DER DIEB DER NICHT ZU SCHADEN KAM / Maria / REGIE Andreas Kirschner / Theater an der Marschnerstraße
    2012 ANSTREICHER SIND VERGESSLICH / Das Freudenmädchen / REGIE Andreas Kirschner / Theater an der Marschnerstraße